• Sasha Bornemann

"Se hett nich mal mien Awschiedsbreif läst..."


Jede Produktion geht irgendwann zu Ende - auch wenn sie noch so schön war.

Damit ist jetzt auch meine Therapie als "Harald" in Schwerin beendet und die Selbstmordinszenierungen gehören der Vergangenheit an.

Fast ein Jahr durfte ich mit dieser tollen Truppe auf der Bühne stehen. Ich habe in dieser Zeit so viel gelernt! Nicht zuletzt, dass ich sogar auf einer mir fremden Sprache spielen kann und meine Geigenkünste doch noch nicht so eingerostet sind, dass man sie auf der Bühne nicht mehr zeigen könnte.

Ich bin unendlich dankbar, Teil dieser Produktion gewesen sein zu dürfen!


0 Ansichten

© 2020 by Sasha R. Bornemann

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß YouTube Icon